Kalimeris incisa 'Madiva' – Großblütige Schönaster

Preis: 3,92 €4,00 €
ab 5 Stück 3,82 €3,90 €
ab 10 Stück 3,63 €3,70 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51921-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Überaus reich und lange blühende Schönaster-Sorte mit perfekter Wuchsform und sehr guter Standfestigkeit. Die zartviolett erblühenden und später heller werdenden Blüten sind recht groß und machen diese Schönaster-Sorte zu einer auffallenden Schönheit.... Mehr lesen

Überaus reich und lange blühende Schönaster-Sorte mit perfekter Wuchsform und sehr guter Standfestigkeit. Die zartviolett erblühenden und später heller werdenden Blüten sind recht groß und machen diese Schönaster-Sorte zu einer auffallenden Schönheit. Das Laub verfärbt sich im Herbst gelborange.

Mehr über 'Madiva' finden Sie in der Gartennotiz von Angelika Traub.

Kalimeris - Schönaster

Schönastern - in Asien beheimatet - sind nahe mit den Astern verwandt. Die straff aufrechten Stauden wirken durch ihre reiche Verzweigung wie mit Blüten übersät. Schönastern eignen sich für warme, sonnige bis halbschattige Lagen und sandigen bis lehmigen Boden. Sehr schön wirken sie in der Nähe von Gehölzen ohne Wurzeldruck.

Blütenfarbe

weißlich-violett

Blütezeit

Juli–Oktober

Höhe

60 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

B/Fr/GR2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 18. September 2020
Wäre es möglich ca. 3 Töpfe (á 9cm) dieser Schönaster dicht zusammen zu pflanzen, damit man insgesamt eine voluminöse Pflanze erhält? Oder können sich die einzelnen Pflanzen dann nicht mehr richtig entfalten?
Antwort | 23. September 2020
Das würden wir nicht empfehlen, denn tatsächlich wächst die Kalimeris 'Madiva' recht fleißig und spätestens im 2. Jahr wäre es viel zu eng! Ein Pflanzabstand von 50-60 cm sollte auf jeden Fall eingehalten werden.

Kundenfrage | 27. Oktober 2019
Säen sich Kalimeris incisa und 'Madiva' aus, wenn man die Pflanzen im Herbst nicht zurückschneidet? Könnte die Aussaat lästig werden?
Antwort | 29. Oktober 2019
Bis jetzt konnten wir noch keine Selbstaussaat bei unseren Kalimeris beobachten. Man kann die deshalb gut über den Winter stehen lassen und erst im Frühjahr zurückschneiden. Sie bieten einen schönen Winterschmuck.

Kundenfrage | 24. Oktober 2018
Sind Kalimeris anfällig für Mehltau und wie viel Trockenheit halten die aus?
Antwort | 31. Oktober 2018
Einmal eingewachsen kommt Kalimeris 'Madiva' mit Sommer-Trockenheit und Hitze sehr gut zurecht, wie sich dieses Jahr gezeigt hat. Mehltau und andere Krankheiten sind bis jetzt nicht bekannt.

Kundenfrage | 22. März 2018
Kann ich die Kalimeris incisa 'Madiva' auch in einen Kübel pflanzen?
Antwort | 22. März 2018
Wenn der Kübel groß genug ist kann Kalimeris 'Madiva' gut im Kübel gehalten werden. Der Kübel sollte anfangs ca. 5-10 Liter Erdvolumen haben.

Kundenfrage | 23. Juni 2015
Welche Pflanzpartner sind möglich?
Antwort | 25. Juni 2015
Die Großblütige Schönaster kann mit vielen Beetstauden kombiniert werden. Hübsch sind Veronica longifolia, Phlox paniculata oder amplifolia in Sorten. Auch Solidago 'Fireworks' oder Polygonum amplexicaule passen sehr gut - und natürlich Gräser wie Pennisetum, Panicum und schöne, herbstfärbende Miscanthus wie 'Ferner Osten' oder 'Ghana'...

Kundenfrage | 05. September 2011
Wann sollte die Pflanze zurück geschnitten werden, kann man Sie erst im Frühjahr komplett abschneiden?
Antwort | 06. September 2011
Kalimeris incisa 'Madiva' stirbt im Winter oberirdisch ab. Entfernen Sie die Stängel, wenn sie Ihnen nicht mehr gefallen. Der Austrieb erfolgt im Frühjahr aus dem Boden.

Kundenfrage | 30. März 2010
Sind Schönastern anfällig gegenüber Mehltau und wie trockenheitsresistent sind sie? Hat die 'kleinblütige Madiva' reinweiße Blüten?
Antwort | 30. März 2010
Schönastern neigen nicht dazu, von Mehltau befallen zu werden. Kürzere Trockenperioden werden ertragen, extreme Trockenheit jedoch nicht. Die Sorte 'Madiva' hat weißlich-violette Blüten, von einem reinen Weiß kann man nicht sprechen.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken